Ein absolutes must-do in Cairns ist natürlich ein Schnorchelausflug ins berühmte Great Barrier Reef. Das wollten wir uns natürlich auch nicht entgehen lassen und so buchten wir eine eintägige Schnorcheltour. Mit dem schnellsten Boot Cairns ging es hinaus zu zwei verschiedenen Ankerpunkten, von wo aus wir das Riff erkunden konnten. Wir waren eine sehr große Gruppe, doch die Organisation war sehr gut, so dass es kein Problem war. Jeder hatte ausreichend Platz und Zeit. Die Crew war sehr hilfsbereit und gut vorbereitet. So konnten wir viel Zeit im Wasser verbringen und das Riff in seiner ganzen Farbenpracht und Fischvielfalt erleben. Tausende kleinerer und größere Fische schlängelten sich an uns vorbei, lugten neugierig in die Kamera oder begleiteten uns ein Stück beim schwimmen. Immer wieder faszinierend wie viel unter Wasser los ist. Sogar der ein oder andere kleine Hai ließ sich kurz blicken. Sie waren allerdings sehr scheu und wollten sich einfach nicht fotografieren lassen 😀 Ein wunderschöner Ausflug, der einen guten Abschluss für unsere Aktivitätenliste darstellt.